Mittwoch, 18. März 2020

Patient verschweigt Corona-Symptome und infiziert OP-Team

Zu einem bedenklichen Vorfall ist es kürzlich im Aostatal gekommen. Wie italienische Medien berichten, hat ein Mann im Aostatal bei einer Nasen-Operation dem OP-Team verschwiegen, dass er Symptome hat, die auf eine Coronavirus-Infektion hindeuten.

Ein OP-Team wurde mit dem Virus infiziert (Symbolfoto).
Ein OP-Team wurde mit dem Virus infiziert (Symbolfoto). - Foto: © shutterstock

am

Alle Meldungen zu: