Mittwoch, 19. Oktober 2016

Patienten in Pflegeheim gequält: Staatsanwaltschaft ermittelt

Die Staatsanwaltschaft St. Pölten hat „gegen mehrere ehemalige Pflegekräfte“ eines privaten Pflegeheimes im Bezirk St. Pölten ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Es gehe um den Verdacht des Quälens oder Vernachlässigens wehrloser Personen, sagte Behördensprecherin Michaela Obenaus am Mittwoch auf APA-Anfrage. Die „ZiB2“ hatte am Dienstag über den Fall berichtet.

Die Staatsanwaltschaft St. Pölten hat Ermittlungen gegen mehrere ehemalige Pflegekräfte aufgenommen.
Die Staatsanwaltschaft St. Pölten hat Ermittlungen gegen mehrere ehemalige Pflegekräfte aufgenommen. - Foto: © shutterstock

stol