Montag, 07. März 2016

Patienten-Limit: Wo Hausarzt gewechselt werden muss

In Südtirol gibt es 282 aktive Hausärzte. 60 davon betreuen mehr als 2000 Patienten. Doch laut staatlichem Limit dürfen es nicht mehr als 1575 sein. Das Land hat nun eine Lösung präsentiert, die jedoch nicht zu Gunsten aller ausfällt. Patienten in fünf Zonen müssen Arzt wechseln. Landesrätin Stocker und ihre Mitstreiter stellten die Marschroute in Sachen Territoriumsbetreuung am Montag der Öffentlichkeit vor.

Gesundheitslandesrätin Martha Stocker erklärte die neue Hausarztregelung
Badge Local
Gesundheitslandesrätin Martha Stocker erklärte die neue Hausarztregelung - Foto: © STOL

stol