Mittwoch, 05. Februar 2020

Pawigl: Baum stürzt auf Hochspannungsleitung

In Pawigl oberhalb von Lana ist am Mittwochmorgen wegen des heftigen Windes ein Baum auf eine Hochspannungsleitung gestürzt. Die Freiwillige Feuerwehr Lana hat sich mit ihrer Gruppe Pawigl zum Ort des Geschehens begeben. Brand hat es keinen gegeben, die Stromleitung muss allerdings repariert werden.

Von Lana aus war der Feuerball am Berg deutlich sichtbar.
Badge Local
Von Lana aus war der Feuerball am Berg deutlich sichtbar. - Foto: © Video Norbert Schöpf

Der Zwischenfall hat sich am Mittwoch gegen 7.30 Uhr ereignet. Wie auf einem Video von Norbert Schöpf ersichtlich, waren wegen der Berührung des Baumes mit der Stromleitung immer wieder Feuerbälle zu sehen.



Die Feuerwehrleute der Gruppe Pawigl haben sich nach der Alarmierung sofort an Ort und Stelle begeben, um die Lage zu kontrollieren. Glücklicherweise hat es keinen Brand gegeben. Der umgestürzte Baum hat allerdings die Hochspannungsleitung beschädigt. Techniker der Terna sind inzwischen vor Ort, um den Schaden zu beheben. Die Feuerwehr bleibt auch so lange zur Unterstützung vor Ort. Bei der Stromversorgung dürfte es keine Störungen gegeben haben.

ds

Schlagwörter: