Freitag, 10. April 2020

Pensionierte Ärzte in den Dienst zurückgekehrt

Die Corona-Notverordnung aus Rom macht’s möglich: Der Südtiroler Sanitätsbetrieb hat pensionierte Ärzte und Pflegerinnen angestellt.

Es wird gehofft, dass sich noch weitere Ärzte  aus dem Ruhestand zurück an die Corona-Front melden.
Badge Local
Es wird gehofft, dass sich noch weitere Ärzte aus dem Ruhestand zurück an die Corona-Front melden. - Foto: © shutterstock
Krisenzeiten erfordern besondere Maßnahmen. So ist man derzeit in Südtirols Krankenhäusern und Altersheimen um jede helfende Hand froh. Und dank Corona-Notverordnung aus dem Gesundheitsministerium ist nun möglich, was sonst gesetzlich untersagt ist.

„Über 100 haben sich auf unseren Aufruf hin gemeldet und leisten derzeit in den Krankenhäusern wertvolle Dienste“, sagt Florian Zerzer, Generaldirektor des Südtiroler Sanitätsbetriebes.



stol