Sonntag, 20. März 2016

Person in Eisack gestürzt - Fehlalarm

Kurz nach 20 Uhr wurde Alarm geschlagen, dass nahe der Sportzone in Milland eine Person in den Eisack gestürzt sein soll. Glücklicherweise stellte sich dies wenig später als Fehlalarm heraus.

Badge Local
Foto: © STOL

Die alarmierten Einsatzkräfte - darunter mehrere Freiwillige Feuerwehren - sind wieder eingerückt.

Auf Hinweis der Carabinieri soll die Suche abgebrochen worden sein.

stol

stol