Donnerstag, 03. Januar 2019

Pfalzen: Bauer stirbt bei Arbeitsunfall

Zu einem tragischen Unglück ist es am Mittwoch in Pfalzen gekommen.

Der 63-Jährige verstarb noch am Unfallort.
Badge Local
Der 63-Jährige verstarb noch am Unfallort. - Foto: © shutterstock

Der 63-jährige Karl Mairvongrasspeinten war mit Arbeiten im Stadel seines Hofes beschäftigt, als er vom Heustock stürzte 4 Meter in die Tiefe stürzte und mit dem Kopf auf dem Boden aufschlug. Dies berichtet das Tagblatt „Dolomiten“ am Donnerstag.

Karl Mairvongrasspeinten. - Foto: D

Der Sohn des Unfallopfers hat den am Boden liegenden Vater aufgefunden und Alarm geschlagen. Doch für den Verunglückten kam jede Hilfe zu spät: Der schwerstens verletzte Mann verstarb trotz intensiver Wiederbelebungsversuche noch am Unfallort. 

Im Einsatz standen das Notarztteam, das Weiße Kreuz Bruneck, die Carabinieri und die Notfallseelsorge. 

stol

stol