Samstag, 02. Juli 2016

Pfatten: Frau von Stromschlag getötet

Zu einem tödlichen Unfall ist es am Donnerstagabend in Pfatten gekommen.

Ein, vermutlich defekter, Kabel soll derFrau zum Verhängnis geworden sein.
Badge Local
Ein, vermutlich defekter, Kabel soll derFrau zum Verhängnis geworden sein. - Foto: © shutterstock

Wie erst kürzlich bekannt wurde, kam es am Donnerstagabend zu einem tödlichen Unfall bei einem Haus in der Pfattner Fraktion Ischia.

Es war gegen 20.30 Uhr, als sich die 59-jährige Sandra Leonardi Orsi mit dem Sauger an die Reinigung des Schwimmbeckens bei ihrem Haus in der Pfattner Fraktion Ischia machte. Das Becken sollte für ihre Enkel auf Vordermann gebracht werden. 

Die gebürtige Trentinerin verwendete dabei ein Verlängerungskabel und legte es sich um die Schulter. Beim Einschalten des vermutlich defekten Kabels kam es jedoch zu einem verheerenden Stromschlag, die 59-Jährige erlitt einen Herzstillstand. Für sie kam jede Hilfe zu spät. 

stol/D 

stol