Sonntag, 08. Oktober 2017

Phänomen "Sexting": Lauernde Gefahr im Netz

Ein Klick auf die Senden-Taste bei WhatsApp oder in sozialen Netzwerken genügt - und schon bringen sich Kinder und Jugendliche unter Umständen in Gefahr. Immer häufiger dreht pornographisches Material von Minderjährigen im Netz die Runde, wie die Sonntagszeitung "Zett" in ihrer aktuellen Ausgabe berichtet.

Das Handy ist zu einem täglichen Begleiter von Kindern und Jugendlichen geworden. Umso wichtiger ist daher die Warnung vor lauernden Gefahren im Netz.
Badge Local
Das Handy ist zu einem täglichen Begleiter von Kindern und Jugendlichen geworden. Umso wichtiger ist daher die Warnung vor lauernden Gefahren im Netz. - Foto: © shutterstock

stol