Montag, 04. Mai 2020

„Phase 2“ in Italien: Schlangen auf Bahnhöfen

Mit Beginn der „Phase 2“ in Italien mit mehr Bewegungsfreiheit ist es am Montag zu erheblich mehr Verkehr in den italienischen Städten gekommen. In Rom bildeten sich auf den Bahnhöfen Schlangen von Passagieren, die in Zügen einsteigen wollten. Wegen der Vorsichtsmaßnahmen wurde die Zahl der verfügbaren Plätze in den öffentlichen Verkehrsmitteln halbiert.

Am ersten Tag nach dem Lockdown wurden die öffentlichen Verkehrsmittel stark frequentiert.
Am ersten Tag nach dem Lockdown wurden die öffentlichen Verkehrsmittel stark frequentiert. - Foto: © ANSA / ANSA/MASSIMO PERCOSSI

apa