Montag, 16. April 2018

Pinzon: Pferd tritt Mann

Eine äußerst schmerzhafte Verletzung hat sich am Sonntag ein 50-jähriger Mann aus dem Unterland zugezogen. Er befand sich mit mehreren weiteren Personen und mehreren Pferden oberhalb von Pinzon.

Vom Rettungshubschrauber Pelikan 1 wurden Notarzt und Flughelfer zur Unfallstelle abgeseilt.
Badge Local
Vom Rettungshubschrauber Pelikan 1 wurden Notarzt und Flughelfer zur Unfallstelle abgeseilt.

Aus bislang unbekannter Ursache wurde der 50-jährige Mann von einem Pferd in den Unterschenkel getreten. Zeugen alarmierten über die einheitliche Notrufnummer 112 die Rettungskräfte. Vom Rettungshubschrauber Pelikan 1 wurden Notarzt und Flughelfer zur Unfallstelle abgeseilt; diese nahmen die Erstversorgung des Patienten vor, dann wurde der 50-Jährige zum Fußballplatz gebracht, wo der Helikopter auf Patient und Notarztteam wartete.

Der Verletzte wurde ins Bozner Krankenhaus geflogen, wo er noch am selben Tag einem Eingriff unterzogen wurde.

D/uli

stol