Mittwoch, 07. Dezember 2016

PISA: Südtirol hält sich im Mittelfeld

In allen 3 Bereichen der internationalen Bildungsstudie liegt Südtirol über dem OECD-Durchschnitt. Das Sorgenkind ist wieder das Lesen.

Die Auswertung der Ergebnisse der PISA-Studie 2015 ist Inhalt einer dicken Broschüre.
Badge Local
Die Auswertung der Ergebnisse der PISA-Studie 2015 ist Inhalt einer dicken Broschüre. - Foto: © APA/DPA

Die gute Nachricht zuerst: Südtirol liegt bei der PISA-Studie 2015 über dem Durchschnitt der OECD-Länder und damit auch über den Leistungen der österreichischen Schüler und teils sogar weit über jenen der italienischen Altersgenossen.

Die schlechte Nachricht: Zu den Siegerländern von PISA 2015 fehlt zum Teil noch viel, auch im EU-Vergleich ist noch Luft nach oben.

D/wib

_____________________________________

Alles über den internationalen Vergleich lesen Sie am Mittwoch im Tagblatt „Dolomiten“. Die Südtiroler Detailergebnisse werden am Mittwochvormittag vorgestellt - STOL wird berichten.

stol