Samstag, 27. Juni 2020

Pkw-Brand bei Karneid

Am frühen Freitagabend ist ein Pkw auf der Karneider Straße in Brand geraten. Die 5 Insassen blieben dabei unverletzt.

Am Kleinwagen entstand ein Totalschaden.
Badge Local
Am Kleinwagen entstand ein Totalschaden. - Foto: © Facebook/FFW Kardaun-Karneid
Um 18 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Kardaun-Karneid alarmiert: Keine 500 Meter vor der Dorfeinfahrt von Karneid musste ein Pkw mit 5 jungen Einheimischen an Bord anhalten, weil Rauch von der Motorhaube aufstieg.

Die Jugendlichen konnten noch rechtzeitig das Fahrzeug verlassen – nach wenigen Sekunden stand der Motor nämlich in Brand. Die Feuerwehren rückten an und konnten den Brand nach wenigen Minuten löschen. Keiner der 5 Insassen wurde verletzt, am Kleinwagen entstand hingegen ein Totalschaden. Die Carabinieri von Karneid ermitteln zur Brandursache – vermutet wird ein technischer Defekt des Motors. Abschlepp- und Straßendienst räumten gemeinsam mit den Feuerwehrleuten die Unfallstelle, die Straße musste gesperrt werden und es bildete sich ein Stau, der sich allerdings rasch wieder auflöste.


Die Carabinieri von Karneid ermitteln zur Brandursache – vermutet wird ein technischer Defekt des Motors. Abschlepp- und Straßendienst räumten gemeinsam mit den Feuerwehrleuten die Unfallstelle, die Straße musste gesperrt werden und es bildete sich ein Stau, der sich allerdings rasch wieder auflöste.


mic

Schlagwörter: