Sonntag, 11. Februar 2018

Pkw-Frontalkollision in Nordtirol: 4 Verletzte

Bei einer Frontalkollision zweier Autos auf der Brennerbundesstraße (B182) bei Matrei am Brenner sind am Samstag alle 4 Pkw-Insassen verletzt worden.

Die Polizei ermittelt zum Unfallhergang.
Die Polizei ermittelt zum Unfallhergang. - Foto: © APA

Der 18-jährige Unfalllenker, der aus unbekannter Ursache in den Gegenverkehr geriet und dort gegen den Wagen einer 22-Jährigen prallte, musste mit der Bergeschere aus dem Autowrack befreit werden, teilte die Polizei mit.

Der 18-jährige Nordtiroler und seine beiden gleichaltrigen Mitfahrer wurden ebenso ins Krankenhaus eingeliefert, wie die 22-jährige Einheimische. Die beiden Fahrzeuge wurden bei dem Unfall zerstört. Die B182 war während der Aufräumarbeiten in beiden Richtungen rund eineinhalb Stunden gesperrt.

apa 

stol