Mittwoch, 05. Januar 2022

Pkw rammt Lkw: 4 Verletzte

In Verschneid bei Mölten hat sich heute Nachmittag ein aufsehenerregender Unfall ereignet: Ein Pkw, der Richtung Mölten fuhr, geriet auf die Gegenfahrbahn, rammte einen Lkw und in der Folge 2 weitere Autos. 4 Personen wurden verletzt, eine davon mittelschwer.

3 Autos und ein Lkw waren in dem Verkehrsunfall beteiligt.
Badge Local
3 Autos und ein Lkw waren in dem Verkehrsunfall beteiligt. - Foto: © FF Verschneid
Es war um kurz nach 13 Uhr, als ein Pkw Richtung Mölten steuerte. Die Person geriet mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn und rammte einen Lkw, der Richtung Terlan unterwegs war.

Durch den Zusammenstoß prallte der Pkw auf die 2 Autos hinter dem Lkw.

Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehren von Verschneid und Mölten waren alle 4 am Unfall beteiligten Personen ansprechbar, alle konnten selbst ihre Autos verlassen.



Die 4 Personen wurden ins Krankenhaus von Bozen gebracht, 3 erlitten leichte Verletzungen, eine Person wurde mittelschwer verletzt.



Im Einsatz standen neben den Freiwilligen Feuerwehren von Verschneid und Mölten, das Weiße Kreuz Etschtal, der Rettungshubschrauber Pelikan 1 und der Notarztwagen Sektion Bozen.

sor

Alle Meldungen zu: