Montag, 22. Juni 2020

Pkw überschlägt sich: 78-Jähriger mittelschwer verletzt

Mittelschwer verletzt hat sich ein 78-jähriger Einheimischer bei einem Verkehrsunfall am Montagvormittag in St. Konstantin (Gemeinde Völs).

Der Mann wurde mittelschwer verletzt.
Badge Local
Der Mann wurde mittelschwer verletzt. - Foto: © FFW Völs
Zum Auffahrunfall zweier Pkw kam es gegen 9.15 Uhr. Dabei überschlug sich der vorderer Wagen. Der Lenker des Autos, ein 78-jähriger Völser, der eine alleine unterwegs war, zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu.

Der Verletzte wurde vom Weißen Kreuz Seis vor Ort erstversorgt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber Aiut Alpin Dolomites ins Bozner Krankenhaus geflogen.

Die Freiwillige Feuerwehr von Völs kümmerte sich um die Aufräumarbeiten. Die Carabinieri haben die Erhebungen zum Unfall aufgenommen.

Der Lenker des zweiten Wagens, ein 51-jähriger Südtiroler, verletzte sich leicht, verweigerte jedoch den Transport ins Krankenhaus.

stol