Sonntag, 17. Mai 2020

Plasmatherapie als „Hoffnungsbringer“

Die Antikörper-Therapie mittels Blutplasma ist eines der zentralen Forschungsgebiete im Kampf gegen Covid-19. Auch in Italien laufen aktuell diverse Studien, u.a. an den Kliniken von Pavia und Mantua, mit denen etwa die Provinz Trient kooperiert. Wie die Sonntagszeitung „Zett“ berichtet ist Südtirol jedenfalls gerüstet für diese ausschließlich intensivmedizinische Behandlung.

In die Plasmatherapie setzen viele Experten große Hoffnung. - Foto: © shutterstock









z/jov

Alle Meldungen zu:

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by