Donnerstag, 07. Mai 2020

Polizei kontrolliert Grünzonen in Bozen

Aktion scharf der Staatspolizei in Bozen. Im Mittelpunkt der Aktion standen der Bahnhofspark und die Talferwiesen. Die Bilanz: Eine Festnahme und 57 Anzeigen.

Polizei-Einsatz auf den Bozner Talferwiesen und im Bahnhofspark.
Badge Local
Polizei-Einsatz auf den Bozner Talferwiesen und im Bahnhofspark. - Foto: © Questura
In den letzten Tagen standen insgesamt 80 Einheiten im Einsatz, innerhalb von 24 Stunden wurden 600 Personen kontrolliert. Gegen eine Person lag ein Haftbefehl wegen falscher Angaben zur Identität vor, der Mann wurde festgenommen.

Insgesamt 57 Personen wurden angezeigt, u.a. wegen Hausfriedensbruchs, Widerstandes gegen eine Amtsperson oder Drogenhandels. Vier Personen hatten keine gültige Aufenthaltsgenehmigung und müssen nun innerhalb einer Woche das Land verlassen.

Bei den Kontrollen wurden zudem 114 Gramm Marihuana, sowie 16 Gramm Kokain und 13 Gramm Heroin sichergestellt.

Auch 16 Verwaltungsstrafen wegen Missachtung der Corona-Schutzmaßnahmen wurden ausgestellt.

zor