Mittwoch, 27. Mai 2015

Polizei: Patient mutiert zum Langfinger

In der Nacht auf Mittwoch hat ein junger Mann die Erste Hilfe im Bozner Spital aufgesucht. Er hatte sich am Arm verletzt. Die Wartezeit soll er sich dann allerdings etwas eigenwillig verkürzt haben – mit einer Straftat nämlich.

Badge Local

Laut Angaben der Polizei nahm der Mann einen Rundgang durchs Krankenhaus vor. Als er dabei eine offene Tür zu einem Labor entdeckte, sei er eingetreten und habe eine Tasche samt Handy, Sonnenbrille, Geld, Kreditkarten und diversen Dokumenten gestohlen. Dies berichten die Ordnungshüter in einer Aussendung am Mittwoch.

Ein Mann bemerkte jedoch die Tat und alarmierte die Polizei. Die Sicherheitskräfte konnten den Verdächtigen auf dem Parkplatz des Krankenhauses stellen. Sie zeigten den 25-Jährigen, der aus Tunesien stammt, wegen Diebstahls an.

stol

stol