Dienstag, 17. Januar 2017

Polizei räumt Gefängnisdach nach Blutbad mit 26 Toten in Brasilien

Nach dem Blutbad in einem brasilianischen Gefängnis hat die Polizei am Montag das Dach der Haftanstalt geräumt, das von mehreren Dutzend Häftlingen besetzt worden war. Die Häftlinge waren auf das Dach des Alcacuz-Gefängnisses bei Natal, der Hauptstadt des Staats Rio Grande do Norte, geklettert. Auf einer Fahne stand geschrieben: „Wir wollen Frieden, aber wir laufen nicht vor dem Krieg davon.“

Häftlinge auf dem Dach des Alcacuz-Gefängnisses.
Häftlinge auf dem Dach des Alcacuz-Gefängnisses. - Foto: © APA/AFP

stol