Samstag, 30. Juli 2016

Polizei räumt vorsorglich Einkaufszentrum in München

Nach einem Warnanruf hat die Münchner Polizei ein Einkaufszentrum in Pasing am Samstag vorsorglich geräumt.

Foto: © shutterstock

Auch der Pasinger Bahnhof sei zunächst gesperrt worden, sagte ein Polizeisprecher. Bei dem Einsatz handele es sich um eine Vorsichtsmaßnahme, nachdem bei der Rettungsleitstelle am späten Nachmittag ein Hinweis im Zusammenhang mit einer möglichen Bombe eingegangen sei, sagte er.

Es sei bis Samstagabend bei einem Hinweis geblieben, es werde weiter ermittelt. Die Beamten baten darum, Ruhe zu bewahren. Wie die Bahn am Abend mitteilte, wurde zumindest die Sperre am Bahnhof inzwischen wieder aufgehoben.

dpa

stol