Mittwoch, 11. März 2020

Polizei verhaftet Tunesier am Brenner

Am Dienstagnachmittag haben Beamte der Polizeistation am Brenner bei Kontrollen in einem einreisenden Zug einen 33-jährigen Mann aus Tunesien verhaftet, der in Italien eine 5-monatige Haftstrafe abzusitzen hat.

Die Polizei hat am Brenner einen Mann verhaftet, der wegen Drogenhandel eine 5-monatige Haftstrafe abzusitzen hat.
Badge Local
Die Polizei hat am Brenner einen Mann verhaftet, der wegen Drogenhandel eine 5-monatige Haftstrafe abzusitzen hat. - Foto: © Giovanni Pederzini
Beim Kontrollgang durch einen aus München kommenden Eurocity-Zug war einem Polizisten der 33-jährige Tunesier aufgefallen, da er sich daran erinnerte, denselben Mann vor Jahren schon einmal festgenommen und angezeigt zu haben.

Bei der darauffolgenden Überprüfung der Papiere stellte sich heraus, dass der Mann auf der Fahndungsliste stand wegen eines Haftbefehls der Staatsanwaltschaft von Bologna. Der 33-Jährige muss 5 Monate Haft wegen Drogenhandel absitzen.

Der Mann wurde daher verhaftet und ins Bozner Gefängnis gebracht.

ds