Sonntag, 21. Juni 2015

Polizeichefs fahren einen in Italien gestohlenen Audi

Ausgerechnet die Chefs lokaler Polizeibehörden in Montenegro fahren nach Medienangaben seit zehn Jahren mit einem in Italien gestohlenen Audi. Und kommen wohl ungeschoren davon.

Der gestohlene Audi war noch fabriksneu.
Der gestohlene Audi war noch fabriksneu. - Foto: © shutterstock

Wie die regierungskritische Zeitung „Vijesti“ am Sonntag in Podgorica unter Berufung auf Polizeiquellen berichtete, wurde das Fahrzeug 2005 noch fast fabrikneu in Italien gestohlen.

Die montenegrinische Polizei habe den Wagen registriert, obwohl sie von seinem Diebstahl wusste, heißt es in dem Bericht weiter.

Gegenüber Italien und Interpol habe man die Existenz des Autos verschwiegen.

Jetzt habe die Staatsanwaltschaft mitgeteilt, mögliche strafrechtliche Vergehen seien inzwischen verjährt.

dpa

stol