Donnerstag, 07. Mai 2015

Polizeieinsatz bei Protestaktion im Bozner Bahnhofspark

Eine Bürgerinitiative hat am Donnerstag Abend eine Aktion zum Erhalt des Bahnhofsparks abgehalten. Die Aktion verlief aber anders als geplant.

Heftige Diskussionen zwischen Stadtpolizei und Veranstaltern. (Foto: DLife)
Badge Local
Heftige Diskussionen zwischen Stadtpolizei und Veranstaltern. (Foto: DLife)

Die Stimmung kochte hoch, als die Bozner Stadtpolizei eine Kontrolle durchführte, zumal es offensichtlich Probleme mit der Genehmigung der Veranstaltung gegeben hatte.

Die Bürger haben sich von 18 bis 22 Uhr im Park versammelt, um gegen das Benko-Projekt und für den Erhalt der Grünzone zu protestieren.

pir

stol