Mittwoch, 26. August 2009

Polizist wegen Tod eines Demonstranten bei G8 in Genua entlastet

Der Polizist Mario Placanica, der bei schweren Krawallen am Rande des G8-Gipfels in Genua im Juli 2001 den Globalisierungsgegner Carlo Giuliani erschossen hatte, hat aus Notwehr gehandelt.

stol