Montag, 11. Dezember 2017

Pontives: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Am späten Montagvormittag hat sich auf der Straße zwischen Pontives und Waidbruck ein Verkehrsunfall ereignet. Dabei erlitt eine Frau aus Saronno (Provinz Varese) erhebliche Verletzungen.

Die beiden Frauen waren in einem Mini Cooper mit Sommerreifen Richtung Waidbruck unterwegs.
Badge Local
Die beiden Frauen waren in einem Mini Cooper mit Sommerreifen Richtung Waidbruck unterwegs.

Unweit der Aiut-Alpin-Dolomites-Zentrale bei Pontives ereignete sich kurz vor 11 Uhr ein Unfall, in den zwei 30-jährige Frauen aus Saronno (Provinz Varese) verwickelt waren. Die beiden Frauen waren in einem Mini Cooper mit Sommerreifen Richtung Waidbruck unterwegs, als der Wagen ins Rutschen kam und in die Leitplanken krachte. Durch den Aufprall verletzten sich beide Frauen, eine wurde im Pkw eingeklemmt.

Die Freiwillige Feuerwehr Runggaditsch befreite die Frau aus ihrer Lage, das Rote Kreuz Gröden kümmerte sich um die beiden Verletzten. Die erheblich verletzte Frau wurde vom Aiut Alpin ins Bozner Spital gebracht, die andere Verletzte vom Rettungswagen ins Krankenhaus Brixen.

Die Carabinieri von St. Ulrich haben die Ermittlungen aufgenommen.

stol

stol