Sonntag, 22. November 2020

Portugal weitet Restriktionen zur Pandemie-Eindämmung aus

Angesichts steigender Infektionszahlen weitet Portugal seine Corona-Restriktionen aus. Von 30. November bis 7. Dezember müssen Schulen und Behörden geschlossen bleiben, wie die Regierung in Lissabon am Samstag entschied. 2 Feiertage im Land am 1. und 8. Dezember sollen genutzt werden, um den Kampf gegen die Pandemie deutlich voranzutreiben, wie Regierungschef António Costa sagte. Er rief die Privatwirtschaft auf, ihren Mitarbeitern in diesem Zeitraum ebenfalls freizugeben.

Auch Portugals Premier Costa fährt sein Land herunter. - Foto: © APA (AFP) / PATRICIA DE MELO MOREIRA









Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by