Dienstag, 08. August 2017

Prags: Aufräumarbeiten auf Hochtouren

Auch drei Tage nach dem starken Unwetter im Oberpustertal laufen die Aufräumarbeiten auf Hochtouren: Häuser müssen gereinigt, Straßen freigeschaufelt, Schlamm und Felsen beseitigt werden.

Auch mehrere Tage nach dem Unwetter laufen die Aufräumarbeiten in Prags auf Hochtouren. - Fotos: FFW Bezirk Oberpustertal
Badge Local
Auch mehrere Tage nach dem Unwetter laufen die Aufräumarbeiten in Prags auf Hochtouren. - Fotos: FFW Bezirk Oberpustertal

Wie berichtet, war das Oberpustertal, vor allem Prags und Toblach, in der Nacht auf Sonntag von schweren Unwettern heimgesucht worden.

Mehrere Muren gingen ab, eine davon versperrte den Pragser Bach, der daraufhin über die Ufer trat und das Dorf überschwemmte. Häuser wurden überschwemmt, Autos weggespült, Straßen verlegt.

Glücklicherweise wurde niemand bei den schweren Unwettern verletzt. 

Seit mehreren Tagen laufen nun die Aufräumarbeiten: abwechselnd helfen 2 Feuerwehren aus dem Oberpustertal der FFW Prags. Aber nicht nur die Wehrmänner, auch die Dorfbewohner selbst packen fleißig mit an.

„Der Zusammenhalt und die Nachbarschaftshilfe der Menschen und vielen Helfern vor Ort ist wirklich vorbildhaft“, so ein Sprecher der Feuerwehr.

Bei einer ersten Schätzung wurde die Höhe der Schäden auf rund 3 Millionen Euro festgesetzt (STOL hat berichtet).

stol/liz

stol