Mittwoch, 18. Januar 2017

Pragser Wildsee: Bagger bricht durch Eisdecke

Die Eisdecke am Pragser Wildsee ist heuer einen guten halben Meter dick. Nicht dick genug, um einem tonnenschweren Bagger standzuhalten.

Dieses Bild sieht man nicht alle Tage: ein Bagger im Pragser Wildsee. - Foto: D/ru
Badge Local
Dieses Bild sieht man nicht alle Tage: ein Bagger im Pragser Wildsee. - Foto: D/ru

Für eine vom Künstler Wolfgang Zingerle geplante Kunstinstallation sollte der Baggerfahrer einen großen Eisblock aus dem See holen. Kaum aber hatte sich der Bagger in der Vorbereitung dazu über die kleine Uferböschung gewälzt und auf die Eisdecke begeben, gab diese unter dem 26 Tonnen schweren Gerät nach.

Dem Baggerfahrer gelang es, sich über das Dachfenster zu retten und unversehrt ans Ufer zu gelangen. Unverzüglich rückten Feuerwehren und Wasserrettung aus. Rund 2 Stunden nahm die Bergung des Baggers in Anspruch. 

Foto: D/ru

stol/D/ru

stol