Mittwoch, 30. August 2017

Presanellatragödie: Cesares letztes Geschenk

Cesares letztes Geschenk: Die Organe des 13-jährigen Jungen, der an den Folgen der schweren Verletzungen nach dem tragischen Bergunglück am Montag gestorben ist, werden zur Spende freigegeben.

Der Vater Cesares hat die Organe seines 13-jährigen Sohnes zur Spende freigegeben.
Der Vater Cesares hat die Organe seines 13-jährigen Sohnes zur Spende freigegeben. - Foto: © shutterstock

Diese schwere Entscheidung traf Cesares Vater am Dienstag kurz nachdem er in Brescia operiert worden ist und zuvor vom Tod seines jüngsten Sohnes erfahren hatte, schreibt das Onlineportal Il Giorno.

Wie berichtet ist Cesare am Montag im Trientner Krankenhaus Santa Chiara seinen schweren Verletzungen erlegen. Bei der Bergtragödie (STOL hat berichtet) war bereits seine Mutter Raffaella Zanotti (41) gestorben, ebenso ein Freund der Familie, Luciano Bertagna (45). 

Ihre Leichname sind in der Zwischenzeit in ihre Heimatgemeinde Sale Marasino gebracht worden. Am Mittwochnachmittag fand die Beerdigung von Luciano Bertagna unter großer Anteilnahme statt.

stol

stol