Sonntag, 03. November 2013

Priebke-Grab in Südtirol unwahrscheinlich

Seit dem Tod des Nazi-Verbrechers Erich Priebke in Rom sorgte der Ort der Bestattung für reichlich Gesprächsstoff. Auch Südtirol kam ins Spiel. Laut Sterzings Dekan Josef Knapp sei eine Bestattung in Sdütirol jedoch ausgeschlossen.

stol