Donnerstag, 23. Mai 2019

Priester und Missionar Karl Mayr gestorben

Priester Karl Mayr ist im Alter von 86 Jahren gestorben. Er war unter anderem 30 Jahre als Missionar in Brasilien tätig. Der Beerdigungsgottesdienst findet am Montag, 27. Mai, um 16.30 Uhr in Kurtatsch statt.

Der Priester und Missionar Karl Mayr ist gestorben. - Foto: Diözese Bozen-Brixen
Badge Local
Der Priester und Missionar Karl Mayr ist gestorben. - Foto: Diözese Bozen-Brixen

Karl Mayr wurde am 4. November 1932 in Kurtatsch geboren und am 23. März 1958 in Bozen/Gries zum Priester geweiht.

Zwischen 1958 und 1963 wirkte er als Kooperator in Neumarkt. Von 1963 bis 1964 war Mayr Diözesanassistent des KVW und bis 1968 Gesellenpräses in Meran.

Von 1968 bis 1998 wirkte er als Missionar in Brasilien. 1999 kam er als Pfarradministrator nach St. Andrä. Im selben Jahr wurde er Pfarrer in Stilfes und war bis 2002 zugleich Pfarrer in Mauls.

Im Jahr 2004 wurde Mayr von seinem Auftrag als Pfarrer und Priester fidei donum entbunden. Die letzten Jahre hatte er im Priesterseminar in Brixen verbracht. Der Beerdigungsgottesdienst findet am Montag, 27. Mai, um 16.30 Uhr in Kurtatsch statt.

stol

stol