Freitag, 20. Mai 2016

Primar Brandstätter rät: Hände weg von fragwürdigen Notfall-Apps!

Heutzutage gibt es Smartphone-Apps für jede Lebenslage: Sie verraten Kochrezepte, erkennen Lieder und zeigen, wo man am günstigsten tanken kann. Und es gibt Notfall-Apps. Doch wie klug ist es, einer App sensible Daten anzuvertrauen? Und kann der Notarzt sie wirklich verwenden? „Nein“, betont Primar Manfred Brandstätter.

Notfall-Apps im Internet, vor allem kostenlose, sind mit Vorsicht zu genießen. Man weiß nie, wer im Hintergrund auf die eingespeicherten Daten zugreifen kann.
Badge Local
Notfall-Apps im Internet, vor allem kostenlose, sind mit Vorsicht zu genießen. Man weiß nie, wer im Hintergrund auf die eingespeicherten Daten zugreifen kann. - Foto: © STOL

stol