Donnerstag, 25. Februar 2016

Primeln für einen guten Zweck

Seit 16 Jahren setzen sich hunderte SVP-Frauenmit der Primelaktion rund um den 8. März, dem internationalen Weltfrauentag, ehrenamtlich für die Krebsforschung ein. So auch heuer. Denn an den kommenden Wochenenden werden landesweit die farbenprächtigen Frühlingsboten an verschiedenen Ständen angeboten.

Badge Local

Der Reinerlös der Benefizaktion soll auch heuer der Krebsforschung zugutekommen, insbesondere dem Tiroler Krebsforschungsinstitut, wo die Südtiroler Mikrobiologin Petra Obexer neue Methoden zur Krebsbekämpfung erforscht. „Da alljährlich in Südtirol 3000 Frauen und Männer  und auch viele Kinder an Krebs erkranken, ist es notwendig, bessere Behandlungsmöglichkeiten und Maßnahmen zur Vorbeugung zu entwickeln. Für dieses gemeinsame Ziel wollen wir uns einsetzen“, betont Landesfrauenreferentin Renate Gebhard.

430.182,17 Euro für die Krebsforschung gesammelt

Die Aktion wurde im Jahr 2000 von der damaligen Landesfrauenreferentin Martha Stocker ins Leben gerufen. „In den letzten 16 Jahren konnten wir immer auf die Unterstützung der Bevölkerung zählen. Das ist ein großer Erfolg, der mich persönlich sehr freut“, sagt Landesfrauenreferentin Gebhard.
Insgesamt sind bis einschließlich 2015 genau 430.182,17 Euro für die Krebsforschung gesammelt worden und auch heuer hofft die SVP-Frauenbewegung auf die Hilfe der Bevölkerung im Kampf gegen den Krebs.

Die Primeln werden rund um den 8. März wieder in sehr vielen Gemeinden verteilt: Los geht es schon am Sonntag, den 28. Februar in Morter, in den übrigen Orten werden die Frühlingsboten auch an den folgenden Wochenenden verteilt.

Insgesamt ist die SVP-Frauenbewegung in den Gemeinden heuer mit 154 Ständen vertreten. 

Aufstellung der 154 Stände der Primelaktion zum Tag der Frau 2016:

Sonntag, den 28. Februar 2016: 
Morter, vor der Kirche, nach der hl. Messe;

Freitag, den 4. März 2016:
Montan, Gemeindeplatz, 8:00-11:00;

Samstag, den 5. März 2016:
Birchabruck, vor dem Lebensmittelgeschäft, vormittags;
Deutschnofen, Dorfzentrum, vormittags;
Eggen, Dorfzentrum von Deutschnofen, vormittags;
Eppan/St. Michael, Rathausplatz, vormittags;
Eppan/St. Pauls, Dorfplatz, vormittags;
Eppan/Girlan, Dorfplatz, vormittags;
Eppan/Girlan, Parkplatz vor dem Despar, vormittags;
Gais, Despar Markt Kronbichler, 8:00-13:00;
Leifers, bei Metzgerei Zelger – Weissensteinerstraße, 8:30-12:00;
Mölten, Dorfplatz – ab 8:00;
Sarnthein,Kirchplatz, 8:00-12:00;
Tiers, bei der Bäckerei Tratter, vormittags;
Brixen, Maria-Hueber-Platz, 8:00-14:00;
Feldthurns, vor der Volksbank, 8:00-12:00;
Gufidaun, vor dem Gol-Market, 7:00-11:00;
Klausen, Thinneplatz, 9:00-11:00;
Klausen, Pfarrplatz, 9:00-11:00
Burgstall, Kirchplatz, ab 18:30
Antholz/Mittertal, vor der Bäckerei Seeber, 8:00-12:00;
Olang, Florianiplatz-vor dem Gemeindehaus in Mitterolang, 9:00-12:00 Buchholz, vor dem Lebensmittelgeschäft, 8:30-11:30;
Kurtinig, St.-Martin-Platz, vormittags;
Neumarkt, Hauptplatz, 9:00-12:00;
Salurn, Cesare-Battisti-Platz, 8:30-11:30;
Burgeis, gehen von Haus zu Haus;
Laatsch, vor dem Dorfladen, nach der hl. Messe;
Mals, Hauptplatz, ab 8:00;
Martell, Bürgerhaus, nachmittags;
Meran, Sparkassenstraße/Ecke Freiheitsstraße, 9:00—12:00;
Tscherms, Dorfplatz vor der Raiffeisenkasse, 8:00-12:00;
Prissian, Dorfplatz – vor der Feuerwehrhalle, 8:00-12:00;

Sonntag, den 6. März 2016:
 Eppan/Perdonig, Kirchplatz, nach der hl. Messe;
 Eppan/Frangart, Kirchplatz, nach der hl. Messe;
 Gröden/Pufels, Kirchplatz, nach der hl. Messe;
 Gröden/Runggaditsch, Kirchplatz, nach hl.Messe;
 Jenesien, Dorfplatz-auf der Schrann, 9:00-12:00;
 Petersberg, Dorfplatz, 9:00-nach der hl. Messe;
 Pfatten, vor dem Eingang zur Gemeinde, ab 10:00;
 Steinegg, Kirchplatz, 7:15-12:00;
 Welschnofen, Kirchplatz, nach dem Hauptgottesdienst;
 Latzfons, Kirchplatz, ab 9:30;
 Rodeneck, Kirchplatz, 9:00 – nach der hl. Messe;
 Teis, Pfarrplatz – bei schlechtem Wetter Vereinshaus, 9:30 nach d. hl. Messe;
 Verdings, Dorfplatz, nach der hl. Messe;
 Burgstall, Kirchplatz, nach der hl. Messe;
 Marling, Dorfplatz, nach dem Gottesdienst;
 Saltaus, auf dem Kirchplatz, 9:30;
 St. Martin in Passeier, A.-Hofer-Platz, 11:00;
 Mühlbach/Tesselberg, Kirchplatz, nach der hl. Messe;
 Oberwielenbach, Vereinshaus, nach der heiligen Messe;
 Prettau, Kindergarten Prettau, 9:30-12:00;
 St. Lorenzen, Kirchplatz, nach der hl. Messe;
 Uttenheim, Kirchplatz, nach der hl. Messe;
 Altrei, Dorfplatz, 11:00-13:00;
 Kurtinig, St.-Martins-Platz, nach der hl. Messe;
 Margreid, vor der Kirche, 9:15 nach der hl. Messe;
 Truden, Kirchplatz St. Blasius, 9:30 nach der hl. Messe;
 Karthaus, vor der Kirche, nach der hl. Messe;
 Kastelbell, Kirchplatz – Marein, nach der hl. Messe;
 Katharinaberg, vor der Kirche, nach der hl. Messe;
 Matsch, vor der Kirche, nach der hl. Messe;
 Schleis, vor der Kirche, nach der hl. Messe;
 Tartsch, vor der Kirche, nach der hl. Messe;
 Tschars, Dorfplatz, nach der hl. Messe;
 Unserfrau, vor der Kirche, nach der hl. Messe;
 Maria Trens,Kirchplatz, ab 10:30;
 Proveis, Kirchplatz, 10:00 nach der hl. Messe;
 Tisens, Dorfplatz vor der Kirche, nach der hl. Messe;
 Wengen, auf dem Kirchplatz, 10:00 nach der hl. Messe;
 Afing, vor der alten Feuerwehrhalle, 10:30-12:00;
 
Montag, den 7. März 2016:
 Allitz, gehen von Haus zu Haus;
 Stilfes, Geschäft Ploner, zu den Geschäftszeiten;
 Trens, Geschäft Luhn Market, zu den Geschäftszeiten;
 Trens, Pilgerladele „Walcher“, zu den Geschäftszeiten;
 
Dienstag, den 8. März 2016:
 Bozen, Rathausplatz, 7:30-13:00;
 Bozen Gries, Grieser Platz vor dem Hotel Post, 7:30-13:00;
 Branzoll, unter der Gemeinde, 8:00-11:00;
 Lajen, Dorfplatz, 9:00-11:00;
 Lana, Rathausplatz, 9:00-12:00;
 Lana, Tribusplatz, 9:00-12:00;
 Lana, Zollstraße – Eurospin, 9:00-12:00;
 St. Christina Gröden, vor dem Geschäft Maciaconi, ab 8:00;
 St. Ulrich Gröden, auf dem kleinen An toniusplatz, ab 8:30;
 Wolkenstein Gröden, vor dem Geschäft Sarteur, ab 8:00;
 Margreid, beim Frauenfrühstück;
 Auer, Hauptplatz, 7:30-13:00;
 Tramin, Rathausplatz, 8:00-11:30;
 Tramin, vor dem Pfarrtreff, 8:00-11:30;
 Eyrs, Dorfplatz, ab 9:00;
 Laas, Dorfplatz-Konsum, 8:00-12:00;
 Latsch, Hauptplatz, 8:00-12:00;
 Prad, Hauptplatz, ab 9:00;
 Schluderns, Rathausplatz, ab 9:00;
 Gasteig, beim Geschäft „Despar Leitner“, zu den Geschäftszeiten;
 Mareit, beim Geschäft „Trenkwalder“, zu den Geschäftszeiten;
 Stilfes, Geschäft Ploner, zu den Geschäftszeiten;
 Trens, Geschäft Luhn Market, zu den Geschäftszeiten;
 Trens, Pilgerladele „Walcher“, zu den Geschäftszeiten;
 Rodeneck, Hauptort Vill, bei Frauenveranstaltung;
 Innichen, Michaelsplatz vor der Kirche, 8:30-11:00;

Samstag, den 12. März 2016:
 Andrian, auf dem Dorfplatz, 8:00-12:00;
 Kaltern, Hauptplatz, 8:00-12:00;
 Kastelruth, Kirchplatz, 19:30 nach der hl. Messe;
 Terlan, Hauptplatz vor Gasthof Oberhauser, ab 8:00;
 Völs am Schlern, Kirchplatz, ab 8:00;
 Völs am Schlern, beim Kreisverkehr vor der Bar Flora, ab 8:00;
 Naturns, Dorfzentrum, vor dem Zeitschriftengeschäft „Hanny“, 8:00-12:00;
 Ehrenburg, vor dem Geschäft Hitthaler, 8:00-11:00;
 Kiens, vor dem Geschäft Gatterer, 8:00-11:00;
 Toblach, Dorfplatz, 9:00-12:00;
 Aldein, vor dem Cafe Irene, 9:00-12:00;
 Aldein, vor dem Gasthaus Pfiffikus, 9:00-12:00;
 Kurtatsch, Hauptmann-Schweigl-Platz, 8:00-12:00;
 Gomagoi, Primeln sind bei Ruth Ellmer abzuholen;
 Hinterkirch, vor der Kirche, nach der hl. Messe;
 Schlanders, Hauptplatz, 8:00-12:00;
 Stilfs, Primeln sind bei Ruth Ellmer abzuholen;
 Sulden, Primeln werden ausgeliefert;
 Taufers im Münstertal, vor dem Geschäft des Vinzenz Fliri, ab 9:00;
 Trafoi, Primeln werden ausgeliefert;
 Mühlbach, vor dem Gasthaus zur Linde, 9:00;
 Niederrasen, vor dem Cafe Prosecco, 9:00-12:00 und 14:00-17:00
 St. Martin in Thurn, auf dem Kirchplatz nach der hl. Messe

Sonntag, den 13. März 2016:
 Kastelruth, Kirchplatz, 10:00 nach der hl. Messe;
 Seis, Kirchplatz, 8:30 nach der hl. Messe;
 Seis, Kirchplatz, 18:00 nach der hl. Messe;
 Moos Passeier, Dorfplatz, nach der hl. Messe;
 Pfelders, Kirchplatz, nach der hl. Messe;
 Platt Passeier, Kirchplatz, nach der hl. Messe;
 Rabenstein, Kirchplatz, nach der hl. Messe;
 Stuls Passeier, Kirchplatz, nach der hl. Messe;
 Unsere lb. Frau im Walde, Dorfplatz, ab 9:00;
 Niederdorf, Kurzstraße – vor der Grundschule, 10:00-12:00;
 Penon, Dorfplatz, ab 9:15;
 Radein, vor der Kirche, 9:15-10:00 nach der hl. Messe;
 Glurns, Stadtplatz, nach der hl. Messe;
 Göflan, vor der Kirche, nach der hl. Messe;
 Graun, vor der Kirche, nach der hl. Messe;
 Kortsch, Kirchplatz, nach der hl. Messe;
 Pedross, vor der Kirche, nach der hl. Messe;
 Reschen, vor der Kirche, nach der hl. Messe;
 St. Valentin auf der Heide, vor der Kirche, nach der hl. Messe;
 Tanas, Kirchplatz, nach der hl. Messe;
 Vals, Kirchplatz, 11:00 Uhr;
 Untermoj, auf dem Kirchplatz, nach der hl. Messe;
 St. Martin in Thurn, auf dem Kirchplatz, nach der hl. Messe;
 Abtei, vor der Bauernstube, nach der hl. Messe;
 Campill, Kirchplatz, nach der hl. Messe;
 Welschellen, Kirchplatz, nach der hl. Messe;
 
Samstag, 19. März 2016:
 Bruneck, Gilmplatz, 9:30-12:30

Sonntag: 20. März 2016:
 Plaus, Kirchplatz, nach der hl. Messe

Tschengls:Termin wird im Ort bekanntgegeben und veröffentlicht

Renate Gebhard bedankt sich im Voraus bei allen beteiligten Frauen und allen UnterstützerInnen der Primelaktion. Sie bedankt sich auch bei den Gärtnereien, die die Primeln vielfach zu einem sehr günstigen Preis abgeben.

stol

stol