Dienstag, 31. Dezember 2019

Prissianer Wahrzeichen beschädigt

Am Dienstag gegen 7.30 Uhr hat ein Lkw beim Überqueren des Steinbogens, der Brücke über den Prissianer Bach, die Dachkonstruktion dieses Wahrzeichens des Tisner Ortsteils stark beschädigt.

Der Lkw hat die Brücke stark beschädigt.
Badge Local
Der Lkw hat die Brücke stark beschädigt. - Foto: © Toni Mair

Bei dem Unfall wurden unter anderem ein Dachbalken des Steinbogens auseinandergerissen, die gesamte Dachkonstruktion um etwa 30 Zentimeter verschoben und weiters kleinere Schäden an 2 Gebäuden bei der Brücke angerichtet.

Zudem wurden die Schindeleindeckung und das Mauerwerk der seit Jahrhunderten bestehenden, gemeindeeigenen Brücke beschädigt.

Kurz nach 8 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Prissian alarmiert, um Sicherungsmaßnahmen zu treffen.

„Der Schaden ist groß“, sagt Bürgermeister Christoph Matscher. „Die Brücke ist aber befahrbar.“

Der Schaden ist über eine Versicherung gedeckt und soll bald behoben werden.

Zuletzt war die Brücke Mitte Juni 2018 von einem Lkw beschädigt worden.

fm