Montag, 03. Februar 2020

Schwerer Unfall im Trentino: Verletzte stammt aus Prissian

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Samstagabend auf der sogenannten Gardesana im Trentino wurde eine junge Prissianerin lebensgefährlich verletzt. Der Unfall ereignete sich gegen 20 Uhr.

Die Ärzte kämpfen um das Leben der jungen Frau.
Badge Local
Die Ärzte kämpfen um das Leben der jungen Frau. - Foto: © Miori

Wie berichtet, sollen dabei 2 Autos aus nicht bekannter Ursache frontal zusammengeprallt sein – zwischen den Ortschaften Vezzano und Vigolo Baselga.

Es gab mehrere Verletzte; derzeit ist nicht bekannt, ob noch andere Südtiroler in einem der beiden Pkw saßen.

Die junge Frau aus dem Burggrafenamt, die lebensgefährlich verletzt wurde, stammt aus Prissian.

Die 18-Jährige aus dem Tisner Ortsteil wurde umgehend in das Krankenhaus „Santa Chiara“ eingeliefert, wo die Ärzte um ihr Leben kämpfen.



fm/az