Mittwoch, 22. Juli 2020

Prozess gegen Quarantäneverweigererin in Kärnten

Eine Kärntnerin muss sich am Mittwoch wegen Gefährdung von Menschen durch übertragbare Krankheiten vor Gericht verantworten. Sie soll während ihrer Covid-19-Erkrankung trotz mündlich verhängter Heimquarantäne in einen Supermarkt gegangen sein.

Die Frau sei ohne Mund-Nasen-Schutz einkaufen gegangen.
Die Frau sei ohne Mund-Nasen-Schutz einkaufen gegangen. - Foto: © LPA/ Unsplash

apa

Alle Meldungen zu: