Donnerstag, 05. April 2018

Puppe mit Masern erzürnt Italiens Gesundheitsbehörden

Während in Italien weiterhin eine heftige Diskussion über die Impfpflicht tobt, sorgt der italienische Spielzeughersteller Giochi Preziosi mit einer an Masern erkrankten Puppe für einen Eklat. Der norditalienische Produzent brachte dieser Tage die Puppe „Cicciobello Morbillino“ mit roten Masernpunkten auf den Wangen auf den Markt.

Ein norditalienische Produzent brachte dieser Tage die Puppe „Cicciobello Morbillino“ mit roten Masernpunkten auf den Wangen auf den Markt. (Symbolbild)
Ein norditalienische Produzent brachte dieser Tage die Puppe „Cicciobello Morbillino“ mit roten Masernpunkten auf den Wangen auf den Markt. (Symbolbild) - Foto: © shutterstock

stol