Sonntag, 30. Oktober 2011

Pusterer am Großglockner verunglückt

Zwei Südtiroler Bergsteiger sind am Sonntagnachmittag bei einer Bergtour am Großglockner knapp unterhalb des Gipfels verunglückt. Einer der beiden stürzte 15 Meter ins Seil und erlitt dabei Schädelverletzungen. Beide wurden vom ÖAMTC-Notarzthubschrauber geborgen.

stol