Mittwoch, 22. November 2017

Pustertal: Entwarnung nach Großalarm

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch mussten im Pustertal mehrere Freiwillige Feuerwehren zu einem Hotelbrand in Montal ausrücken. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um einen Kleinbrand handelte.

Der Brand konnte zügig unter Kontrolle gebracht werden. - Foto: FFW Ehrenburg
Badge Local
Der Brand konnte zügig unter Kontrolle gebracht werden. - Foto: FFW Ehrenburg

Aufgrund der Alarmstufe 3 rückten kurz vor 1 Uhr neben den Wehrleuten der Freiwilligen Feuerwehr Montal, auch jene von Stefansdorf, Bruneck, St. Lorenzen und Ehrenburg zu einem Hotelbrand aus.

Vor Ort konnten die Wehrleute feststellen, dass im Saunabereich des Hotels ein Kleinbrand mit starker Rauchentwicklung ausgebrochen war. Die FFW Montal hatte den Brand nach circa einer Stunde gelöscht, die anderen Wehren konnten in der Zwischenzeit wieder einrücken.

stol

stol