Montag, 13. April 2015

Putz löst sich von Grundschul-Decke in Italien – drei Verletzte

Die Decke in einer Grundschule in Italien ist während des Unterrichts teilweise eingestürzt.

Foto: © shutterstock

Zwei Kinder im Alter von etwa sieben Jahren und eine Lehrerin wurden verletzt, die Kinder kamen ins Krankenhaus, wie die Einsatzkräfte am Montag in der süditalienischen Stadt Ostuni mitteilten.

Nach ersten Ermittlungen war von der Decke eines Klassenraums auf fünf Quadratmetern Putz heruntergebrochen. Die Schule sei frisch renoviert gewesen und nach jahrelangen Renovierungen erst im Januar wieder eröffnet worden, erklärte der Bürgermeister der Stadt.

„Wir haben Schreie gehört, dann haben wir überall Trümmer gesehen. Ein Kind hat Blut verloren“, sagte eine Lehrerin.

dpa

stol