Freitag, 14. September 2018

Radfahrer in Kaltern erheblich verletzt

Ein Ausflug in den sogenannten Wieser Mösern unterhalb des Kalterer Sees endete am Donnerstagabend für einen Radfahrer mit erheblichen Verletzungen.

Im Einsatz stand unter anderem das Weiße Kreuz.
Badge Local
Im Einsatz stand unter anderem das Weiße Kreuz. - Foto: © STOL

Besagter Radfahrer soll mit einer Gruppe auf einem Güterweg unterwegs gewesen und gegen 20.45 Uhr mit voller Wucht auf eine Begrenzungsschranke geprallt sein. Dem Vernehmen nach soll es sich um einen 60-jährigen Tschechenhandeln.

Er wurde von den herbeigerufenen Rettungskräften erstversorgt und mit schweren Verletzungen in das Bozner Krankenhaus eingeliefert. Im Einsatz standen das Weiße Kreuz, das Rote Kreuz und die Carabinieri, welche Erhebungen zum Unfallhergang aufnahmen.

stol/az

stol