Donnerstag, 17. August 2017

Rätsel um Explosion in Meran

Wie das Tagblatt „Dolomiten“ am Donnerstag berichtet, gehen die Ermittler bei einer rätselhaften Explosion am Montag in Meran von Brandstiftung aus. Ob vorsätzlich oder versehentlich, ist hingegen noch ungewiss.

In Meran war es am Montag zu einer Explosion gekommen.
Badge Local
In Meran war es am Montag zu einer Explosion gekommen.

Am Montag ist es in einer Parterrewohnung eines Kondominiums in der Foscolo-Strasse in Meran zu einer Explosion gekommen (STOL hat berichtet)

Wie das Tagblatt „Dolomiten“ am Donnerstag berichtet steht bisher nur fest, dass eine brennbare Flüssigkeit die Verpuffung ausgelöst hat. Der leicht verletzte Mieter hatte in seiner Wohnung volle Benzinkanister gelagert.

Brandstiftung als Ursache gilt so weit als sicher.

stol

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol