Sonntag, 30. August 2015

Räuber nach Überfall in Innsbruck festgenommen

Ein 17 Jahre alter Mann ist am frühen Sonntagmorgen nach einem Überfall auf einen 27-jährigen Mann in der Innsbrucker Andreas-Hofer-Straße festgenommen worden.

Foto: © APA

Der Jugendliche hatte den Mann attackiert und ihm eine goldene Kette samt Anhänger vom Hals gerissen. Danach gelang ihm zunächst die Flucht, die Polizei stellte ihn aber bereits wenig später.

Der Vorfall ereignete sich laut Polizei gegen 4.15 Uhr. Der Jugendliche sprach den Mann von hinten an. Als sich dieser umdrehte, versetzte er ihm einen Schlag gegen den Brustkorb, riss seinem Opfer die Kette vom Hals und flüchtete. Bei seiner Festnahme fanden die Polizeibeamten zwar nicht die gestohlene, dafür aber eine weitere Goldkette mit einem runden Anhänger und der Aufschrift „Gott schütze Dich“ im Rucksack des Räubers.

Seinen goldenen Anhänger fand der 27-jährige Innsbrucker bei Tageslicht an der Stelle des Überfalls. Die Kette blieb am Sonntagvormittag verschwunden.

apa

stol