Sonntag, 14. Juli 2019

Ragusa: 2. Unfallopfer starb am Tag der Beerdigung seines Cousins

Schwarzes Wochenende in Italien: Nachdem am Donnerstag 2 Buben in Ragusa angefahren worden waren und der Jüngere der beiden noch an der Unfallstelle starb, ist am Sonntag auch dessen 12-jähriger Cousin seinen schweren Verletzungen erlegen. In der Nacht auf Sonntag starben zudem 10 weitere Jugendliche auf Italiens Straßen.

Der 10-jährige Alessio wurde am Sonntag beerdigt. Am selben Tag erlag sein Cousin Simone (12) ebenfalls seinen schweren Verletzungen. - Foto: ANSA
Der 10-jährige Alessio wurde am Sonntag beerdigt. Am selben Tag erlag sein Cousin Simone (12) ebenfalls seinen schweren Verletzungen. - Foto: ANSA

stol