Donnerstag, 25. Juli 2019

„Raketenmann” scheiterte mit Überquerung des Ärmelkanals

„Raketenmann” Franky Zapata ist bei seinem Versuch gescheitert, mit einer Turbo-Plattform den Ärmelkanal zu überqueren. Der 40-Jährige sei beim Auftanken ins Wasser gestürzt, berichteten französische Medien am Donnerstag. Die zuständige französische Meerespräfektur bestätigte via Twitter, dass Zapata an Bord des Schiffes „L'Abeille Languedoc” gelangte und bei „guter Gesundheit” sei.

Zapata blieb nicht lang genug in der Luft Foto: APA (AFP)
Zapata blieb nicht lang genug in der Luft Foto: APA (AFP)

stol