Freitag, 16. Februar 2018

Rationierte Rezeptblöcke sorgen für Unmut

Unter den Hausärzten rumort es. Grund ist ein Brief von Thomas Schael, Generaldirektor des Südtiroler Sanitätsbetriebs, mit dem er die Rationierung der roten Rezeptblöcke „ab sofort“ mitteilt. Pro Monat erhält jeder Hausarzt nur mehr 5 Rezeptblöcke – ein Rezeptblock enthält 100 Rezepte. „Das ist viel zu wenig, zumal das EDV-System immer wieder streikt“, sagt eine Hausärztin.

Badge Local
Foto: © D

stol