Samstag, 05. August 2017

Ratschings: 58-jährige Frau stürzt in den Tod

Eine Frau ist am Samstagvormittag bei einer Tour in Ratschings in den Tod gestürzt.

Der Notarzt des Rettungshubschraubers Pelikan 2 konnte nur noch den Tod der Frau feststellen.
Badge Local
Der Notarzt des Rettungshubschraubers Pelikan 2 konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. - Foto: © STOL

Die 58-jährige Südtirolerin war mit einer Bekannten beim Abstieg von der Hohen Ferse, als sie gegen 11.30 Uhr vermutlich ausrutschte. Sie stürzte rund 200 Meter in die Tiefe.

Der Versuch der Bekannten, sofort den Notruf abzuschicken, scheiterte aufgrund des schlechten Handynetzes. So musste sie erst absteigen, bevor sie Hilfe rufen konnte.

Als die Bergretter von Ridnaun und der Notarzt des Rettungshubschraubers Pelikan 2 beim Einsatzort ankamen, konnten sie nur noch den Tod der Frau feststellen.

Der Leichnam wurde nach Sterzing gebracht.

stol

stol