Mittwoch, 04. August 2021

Ratschings: Auto landet im Bachbett

Am Mittwochmorgen hat sich in Ratschings ein aufsehenerregender Unfall ereignet. Dabei ist ein Fahrzeug im Bachbett gelandet.

Der Pkw musste mit einem Kranwagen aus dem Bachbett gehoben werden.
Badge Local
Der Pkw musste mit einem Kranwagen aus dem Bachbett gehoben werden. - Foto: © Wasserrettung Eisacktal
Kurz nach 4.30 Uhr ist ein Pkw nahe der Talstation Ratschings von der Fahrbahn abgekommen und in das Bachbett des Ratschinger Baches gestürzt, wo der Wagen dann zur Seite kippte.

Der Unfalllenker machte durch Hupen auf seine Notlage aufmerksam. Ein deutscher Urlauber nahm die Signale wahr und setzte daraufhin den Notruf ab.

Großaufgebot an Einsatzkräften eilt zum Unfallort


Umgehend wurde ein Großaufgebot an Einsatzkräften zum Unfallort geschickt, um den Pkw-Lenker aus seiner misslichen Lage zu befreien. Glücklicherweise zog sich der einheimische Fahrer keine Verletzungen zu und musste auch nicht ins Krankenhaus gebracht werden.

Das Fahrzeug wurde mit Hilfe eines Kranwagens wieder auf die Straße gehoben. Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren von Ratschings, Innerratschings, Sterzing, die Wasserrettung Brixen, der Notarzt und das Team des Weißen Kreuzes. Die Carabinieri haben die Erhebungen aufgenommen.

jno

Alle Meldungen zu: