Dienstag, 05. Januar 2021

Raub unter den Meraner Lauben : 23-Jähriger verhaftet

Um kurz nach 18 Uhr am Montagabend rief eine Frau die Notrufnummer 112. In einem Kleidergeschäft unter den Meraner Lauben habe ein Raub stattgefunden.

Im Einsatz standen die Meraner Carabinieri. (Archivbild)
Badge Local
Im Einsatz standen die Meraner Carabinieri. (Archivbild) - Foto: © Carabinieri Meran
Die Carabinieri von Meran kamen gerade noch rechtzeitig am Ort des Geschehens an, um den mutmaßlichen Täter aufzuhalten und dingfest zu machen.

Der Mann, ein 23-Jähriger aus Enneberg, hatte nicht nur Kleidungsstücke im Wert von 115 Euro stehlen wollen, sondern – was schwerer wiegt – bei seinem Fluchtversuch die Ladenbesitzerin, die sich ihm in den Weg gestellt hatte, zu Boden geworfen.

Auch wenn sie sich bei dem Sturz glücklicherweise nur leichtere Blessuren zugezogen hatte, der Schock saß tief.

Weil der Mann, der bereits polizeibekannt ist, aber eben keinen „simplen“ Diebstahl begangen hat, sondern bei der Tat Gewalt gegen die Frau angewandt hat, muss er sich nun wegen Raub verantworten. Er wurde verhaftet und ins Bozner Gefängnis gebracht.

vs

Schlagwörter: